Kinder- und Jugendfreizeit Usedom

Dieses Jahr fuhren wir vom 02. Bis 11.08.2013 auf die Insel Usedom nach Trassenheide. Am Abfahrtstag ging es bereits sehr früh um 5.30 Uhr am Geraer Hauptbahnhof los. Nachdem das Gepäck im Bus verstaut war (wofür jeder Winkel genutzt werden musste) und jeder einen Platz gefunden hat, konnte unsere Reise losgehen. 01

Am Mittag hatten wir dann endlich unser Ziel erreicht. Die Sonne strahlte, die Zimmer verteilt, die Koffer ausgepackt … und nun rief die Ostsee nach uns (ziemlich laut sogar). Diesem Ruf gaben wir natürlich nur zu gerne nach und stürzten uns das erstmals in die blauen Fluten.

Nach einem ausreichendem Abendessen fielen alle erschöpft in ihre Betten. Vor uns lagen nun schöne, erlebnisreiche, turbulente und trotzdem auch ziemlich erholsame Ferientage. Bei einer Schiffsfahrt zur Insel Ruden lernten wir viel Interessantes über die Natur der Ostseeregion kennen.

Wir wanderten in den nächsten Tagen zum nahegelegenen Zinnowitz sowie zum doch etwas entfernt liegenden Peenemünde (12km) – letzteres als Tageswanderung. Inder ehemaligen Raketen-Versuchsanstalt besuchten ein Teil unserer Gruppe die „Phänomenta“, in welcher aufregende Physik-Experimente auf uns

warteten. Der andere Teil ein ziemlich imposantes sowjetisches U-Boot, welches bis in die 70iger Jahre in der Ostsee seinen Dienst tat. 02

Aber nicht nur Kultur, sondern auch viel Spaß stand auf dem Programm. So wurden beim schon obligatorischen Neptunfest wie immer eine Menge „Landratten“ getauft, bei der Nachtwanderung gruselten sich nicht nur die Mädchen und bei unserer Modenschau zeigten wir unsere Designer- und Model-Qualitäten.

In unseren Koffern befanden sich aber auch unserer Doboks, die bei einem Trainingstag am Strand und dann später auch im Wasser genutzt wurden. Alle konnten mitmachen – es war toll.

Aber wie jeder schöne Urlaub ging auch dieser zu Ende. Am 11.08. traten wir nach einem stärkenden Frühstück wieder mit gepackten Koffern die Heim-reise an. Auf dem Geraer Hauptbahnhof warteten schon unsere Eltern. Es hat uns allen so gut gefallen, dass wir uns schon auf die nächsten Ferien in Trassenheide freuen.

Text/Bild: Lisa & Stev